Hypnose

Während sich viele Menschen vor Hypnose insofern fürchten, dass es sie an gruselige Shows und Filme erinnert, in denen Menschen völlig ihrer Kontrolle beraubt werden, haben andere die angenehme Erfahrung gemacht, durch Hypnose ein Verhalten zu ändern oder einen inneren Konflikt zu lösen, „ohne sich gross anstrengen zu müssen“. Was in Shows und Filmen gezeigt wird, ist in erster Linie Show, mit all ihren raffinierten Tricks und Drehs.

Hypno-Coaching versteht sich als Unterstützung zur Selbsthypnose. Denn durch (Selbst-) Hypnose gibt man nicht die Kontrolle an den Coach oder Therapeuten ab, ganz im Gegenteil, man lernt Schritt für Schritt, die Kontrolle über die eigenen inneren Prozesse selbst in die Hand zu nehmen.  Der „Hypnotisierte“ hat die Führung in der Hand, und kann jederzeit, wenn für ihn etwas nicht stimmen sollte, zurückkommen.

Hypnose und Ressourcen-arbeit sind ideale und effektive Methoden, um einem Menschen die nötigen Werkzeuge in die Hand zu geben, sich selber „umzuprogrammieren“.

Hypnose hat seit der bahnbrechenden Arbeit des Psychiaters Milton Erickson in den 1950er Jahren ihre unaufhaltsame Verbreitung in der Medizin sowohl als auch in der Psychotherapie, Anästhesie und im Coaching erfahren.

Haben Sie Fragen oder Bedenken? Bitte kontaktieren Sie mich:

fkw@hypno-coaching.ch